Sie sind hier

Status: Open
Aktiv
Bewerberin
Fair Trade Town

WELCHE Gemeinde IST AKTIV?

Auf der Karte werden alle aktiven Städte und Gemeinden mit ihrem aktuellen Status angezeigt. Geben Sie hier den Namen Ihrer Gemeinden ein oder klicken Sie auf ein Icon in der Karte, um auf das Profil der Gemeinde zu gelangen und sehen, welche Kriterien bereits erfüllt sind.

Wo ist die Schweiz am Fairsten?

Ein Blick auf unsere Karte zeigt, in welcher Phase sich die Gemeinden befinden und wo es bereits Fair Trade-Produkte und Aktivitäten zum Fairen Handel gibt. Fair Trade Town ist in rund 250 Städten und Gemeinden und in allen vier Sprachregionen der Schweiz aktiv.


In der Schweiz gibt es aktuell 19 Fair Trade Towns:

Amriswil Fribourg
Arlesheim Frutigen
Basel Glarus Nord
Bellinzona Gossau (SG)
Bern Köniz
Bülach Renens
Burgdorf Uster
Capriasca Vaduz
Carouge (GE) Zweisimmen
Delémont  


Weitere Gemeinden haben den politischen Beschluss gefällt, Fair Trade Town zu werden (Kriterium 1.1) und/oder eine Arbeitsgruppe im Einsatz (Kriterium 2.1) :

Birsfelden Liestal
Büren an der Aare Lugano
Genf Wil (SG)
   
   
   
   
   

Knapp 20 weitere Städte und Gemeinden, darunter Zürich und Chur sind interessiert oder politische Vorstösse hängig.

Jede Gemeinde hat ein eigenes Fair Trade Town-Gemeindeprofil, wo faire Produkte oder Aktivitäten zum Fairen Handel in Läden, Unternehmen und Institutionen eingetragen werden. Damit wird der Fortschritt der Kriterienerfüllung einer Gemeinde laufend nachgeführt. Im Suchfeld oben neben der Karte können Sie nach Gemeinden suchen.

Eine alphabetische Liste der Schweizer Städte und Gemeinden finden Sie hier.

Die jüngsten Aktivitäten.

News

News

01. Dezember 2022
FTT-Admin

Am 24. November 2022 erhielt die Stadt Genf die Auszeichnung zur Fair Trade Town! Genf ist damit die 20. Schweizer Gemeinde, die für ihr Engagement für den fairen Handel ausgezeichnet wird. Die Auszeichnungsfeier fand im Rahmen der Aktionswoche «Fair Week» statt, die darauf abzielt, unsere Konsumgewohnheiten im Zusammenhang mit dem «Black Friday» kritisch zu hinterfragen.

03. November 2022
FTT-Admin

In Genf findet vom 17. bis 26. November 2022 die dritte Ausgabe der Fair Week statt. Diese Aktion zielt darauf ab, unsere Konsumgewohnheiten im Zusammenhang mit dem «Black Friday» kritisch zu hinterfragen. Die Akteurinnen und Akteure des fairen Handels in Genf engagieren sich und möchten die Konsumentinnen und Konsumenten zu einem Handeln ermutigen, das Mensch und Umwelt wieder einen angemessenen Platz einräumt.

Die Stadt Genf erhält am Donnerstag, 24. November die Auszeichnung Fair Trade Town und ist damit die 20. Schweizer Gemeinde, die für ihr Engagement für den fairen Handel ausgezeichnet wird. Die Auszeichnungsfeier findet im Rahmen der Aktionswoche «Fair Week» statt, die darauf abzielt, unsere Konsumgewohnheiten im Zusammenhang mit dem «Black Friday» kritisch zu hinterfragen.