Sie sind hier

Delémont

Status: 
Bewerber
Einwohnerzahl: 
12 186
Kanton: 
Jura

Delémont

KriteriumStadt / Gemeinde

Offizieller Beschluss
Die zuständige politische Instanz beschliesst, die Auszeichnung als «Fair Trade Town» anzustreben.
Die Entscheidung wird über die offiziellen Kommunikationswege der Stadt/Gemeinde publik gemacht.
Datum: Montag, 27. April 2015
Medienmitteilung: pv-cv-04-2015.pdfpv-cv-04-2015.pdf
Fair Trade-Produkte
Die Stadt/Gemeinde verwendet in ihrer Verwaltung mindestens 3 Fair Trade-Produkte.
Als Fair Trade-Produkte gelten alle Produkte, die von Mitgliedern von Swiss Fair Trade gehandelt werden oder deren Gütesiegel tragen.
Die Gemeindeverwaltung verwendet Fair Trade-Kaffee.
Weitere Fair Trade-Produkte:
Cartes de voeux , barres de chocolat, barres de céréales, thé, tisane et sucre brut
Auszeichnung als Fair Trade Town
Die Stadt/Gemeinde verpflichtet sich, für die Auszeichnung
als Fair Trade Town eine offizielle Veranstaltung zu organisieren.

Die Veranstaltung wird im Vorfeld in möglichst vielen Kommunikationskanälen
der Stadt/Gemeinde beworben und die Presse wird informiert.

KriteriumArbeitsgruppe

Zusammensetzung der Arbeitsgruppe
Eine Arbeitsgruppe wird eingesetzt, welche die Umsetzung der Ziele von Fair Trade Town koordiniert und überprüft.
Die Arbeitsgruppe soll ein möglichst breites Netzwerk abdecken. Neben einem/einer Vertreter/in der Stadt/Gemeinde sollen mindestens drei Personen aus folgenden Bereichen mitwirken:
- Detailhandel/Fachhandel
- Gastronomie/Hotellerie

- Schulen/Kindertagesstätten
- Spitäler/Alterszentren

- Lokalmedien

- Vereine

- Religiöse Institutionen

- Lokale Aktionsgruppen
Kontaktperson:
Festina
Bitiq
collaboratrice du Service de la Cohésion sociale, de la Jeunesse et du Logement en charge de la mise en oeuvre de FTT
Vertreter:
Lucas
Chappuis
coach sportif - fitness Aristote Concept
Florence
Bennour
Présidente Ass. Magasin du Monde Delémont
Manuel
Montavon
Rédacteur Delemont.ch
Hariet
Hinz
directrice de Cabi, centre de recherches (agronomie, gestion des écosystèmes,...)
à nommer
représentant Hôtel Ibis
Aufgaben der Arbeitsgruppe
Die Fair Trade-Arbeitsgruppe trifft sich regelmässig und dokumentiert die Einhaltung der einzelnen Kriterien.
Mindestens 3 Mal jährlich findet ein Treffen der Arbeitsgruppe statt. Sie erfasst die Ist-Situation bezüglich der Kriterien und dokumentiert die Verbesserungen bis zur Auszeichnung als Fair Trade Town und darüber hinaus. Sie bringt das Webprofil der Gemeinde/Stadt auf www.fairtradetown.ch regelmässig auf den aktuellen Stand und überprüft die Einträge.
Regelmässige Treffen: Alle 3 Monate
Fair Trade-Aktivitäten
Die Fair Trade-Arbeitsgruppe stellt sicher, dass in der Stadt/Gemeinde mindestens 1 Mal pro Jahr eine Fair Trade-Aktivität stattfindet.
Dabei werden lokale Akteure aus allen Bereichen in die Veranstaltung miteingebunden. Zudem unterstützt die Arbeitsgruppe lokale Akteure bei der Durchführung eigener Veranstaltungen wie Degustationen, Schulungen, Infoabende, etc.
Aktivität:
Lancement de la campagne
Delémont
16. Oktober 2019
Conseillers communaux et conseillers de Ville; partenaires de la campagne, presse ont participé à la projection du film The true Cost suivi d'une présentation du commerce équitable (MdM et SFT) et apéritif de réseautage.

KriteriumShop / Gastro / Hotel

Fair Trade-Produkte in Shops
Teilnehmende Detailhandelsgeschäfte führen mindestens 5 Fair Trade-Produkte im Sortiment und kommunizieren dies ihren Kunden. Als Fair Trade-Produkte gelten alle Produkte, die von Mitgliedern von Swiss Fair Trade gehandelt werden oder deren Gütesiegel tragen.
Detailhandel:
Minimarché
Rue de l'Hôpital 22
2800
Delémont
Chocolat (différentes sortes), Glaces , Bananes, Jus d'orange, Jus de fruits mélangés
Rue des Pinsons 17
2800
Delémont
Chocolat , Chocolat au nectar de coco, Café en poudre, Riz Basmati , Sac en coton pour bouteilles
Rue du 23 Juin 34
2800
Delémont
Produits alimentaires, Artisanat, Accessoires, Vêtements, Cosmétiques
Fair Trade-Produkte in Gastro/Hotels
Teilnehmende Gastronomie- und Hotelleriebetriebe integrieren mindestens 3 Fair Trade-Produkte in ihr Angebot und kommunizieren dies ihren Kunden. Neben dem Nahrungsmittel- und Getränkebereich setzen sie auch bei Blumen oder Kunsthandwerk vermehrt auf Produkte aus Fairem Handel oder berücksichtigen bei Service-/Hotelwäsche und Arbeitsbekleidung Textilien aus Fair Trade-Baumwolle.
Gastronomie / Hotellerie:
Hôtel IBIS Delémont, Accor Gestion Hôtelière SA
Avenue de la Gare 37
2800
Delémont
Pâte à tartiner, Jus de fruits, Miel, Thé
Auberge de jeunesse Delémont
Route de Bâle 185
2800
Delémont
Café, jus d’orange, sucre, thé
Fair Trade-Aktivitäten von Shops/Gastro/Hotels
Detailhandel und Gastronomie-/Hotelleriebetriebe beteiligen sich an Aktivitäten zum Fairen Handel. Sie unterstützen die jährliche Veranstaltung der Fair Trade-Arbeitsgruppe oder organisieren eigene Aktivitäten zum Fairen Handel. Zudem wird das Personal über das Thema Fairer Handel informiert.
Beteiligung:
Dégustation de thés équitables et biscuits de la Vallée
01. Mai 2015
Magasins du Monde
A l'occasion de la campagne sur le thé des Magasins du Monde et de la journée du commerce équitable, le Magasin du Monde de Delémont, organise durant tout le mois de mai des dégustations de thés équitables, bios et de haute qualité dans leur magasin. (Rue du 23 juin 34).
Brunch du commerce équitable
19. Oktober 2014
Magasin du Monde/La Marmite à Clous
19 octobre, 9h-14h Brunch du commerce équitable à La Marmite à Clous Rue du 23-juin 7, Delémont Prix libre (Prix espéré: 15.- adulte / 8.- enfant)
Fête des 40 ans du Magasin du Monde
29. September 2018
Magasin du Monde
Partie officielle avec autorités cantonales et communales, acteurs du commerce équitable suivie d'un repas et d'un marché des producteurs.
Apéro équitable, la preuve par trois
26. September 2020
Magasin du Monde, groupe de travail FTT et autres partenaires

KriteriumInstitution / Unternehmen

Fair Trade-Produkte in Institutionen
In Institutionen wie Schulen, Kindertagesstätten und Alterszentren, in Vereinen oder in Kirchgemeinden werden Fair Trade-Produkte verwendet. Teilnehmende Institutionen verwenden mindestens 3 fair gehandelte Produkte. Als Fair Trade-Produkte gelten alle Produkte, die von Mitgliedern von Swiss Fair Trade gehandelt werden oder deren Gütesiegel tragen.
Institution:
rue du 23-juin 52
2800
Delémont
Epices, fruits secs, bananes,
rue des Moulins 12
2800
Delémont
café, sucre,bananes
Rue de l’Hôpital 24
2800
Delémont
cadeaux (paniers composés de produits du magasin du monde) , jus d'orange, noix pour les apéritifs et autres manifestations
Rte de Bâle
2800
Delémont
Fair Snacks Box: noix de cajou, fruits secs et chocolat
Musée jurassien régional d'art et d'histoire
Rue du vingt-trois Juin 52
2800
Delémont
Fair Snacks Box: noix de cajou, fruits secs et chocolat
Fair Trade-Produkte in Unternehmen
Unternehmen setzen auf Fair Trade-Produkte. Teilnehmende Unternehmen verwenden mindestens 3 Fair Trade-Produkte in Cafeterien, Personalrestaurants oder Automaten und kommunizieren dies ihren Mitarbeitenden in ihren internen Kommunikationskanälen.
Unternehmen:
Interprox SA
Rue du Stand 63
2800
Delémont
Café, Thé Rooibos/Cannelle/Orange, Thé Menthe, Cartes de voeux
Rue des Grillons 1
2800
Delémont
Café moulu Bio, MH café en grains Bio MH, cannelle moulue Bio MH, curcuma moulu Bio MH, clou de girofle Bio FT
Fair Trade-Aktivitäten Institutionen & Unternehmen
Institutionen und Unternehmen beteiligen sich an lokalen Aktivitäten zum Fairen Handel. Sie unterstützen die jährliche Aktivität der Fair Trade-Arbeitsgruppe oder organisieren eigene Aktivitäten zum Fairen Handel.
Aktivitäten:
Apéro géant
26. September 2020
Musée jurassien
Organisé par le magasin du monde local, cet apéro géant sera ouvert à tous! En collaboration avec Fair Trade Town Delémont.

KriteriumMedien

Berichterstattung zu Fair Trade Town
Der Faire Handel wird durch regelmässige Berichterstattung in lokalen Publikationen, in Aussendungen und auf der Webseite der Stadt/Gemeinde zum Thema gemacht. Mindestens 3 Mal pro Jahr wird in einem Zeitungsbericht oder einem Newsletter über den Fortschritt als Fair Trade Town berichtet. Ein Link zur Webplattform von Fair Trade Town wird prominent auf der Webseite der Stadt/Gemeinde integriert.
Medium:
Quotidien jurassien
11. Februar 2015
29. August 2019
Le Quotidien jurassien (également publié sur La Liberté)
18. April 2018
Berichterstattung zu Fair Trade-Aktivitäten
Die jährliche Veranstaltung zum Fairen Handel wird in der lokalen Presse und in allen Kanälen der Stadt/Gemeinde kommuniziert. In mindestens 2 Medien wird die Veranstaltung beworben.
Medium:
Le Quotidien jurassien
17. Oktober 2019
Berichterstattung zur Auszeichnung
Die Verleihung der Auszeichnung als Fair Trade Town wird in der lokalen Presse kommuniziert. Bereits im Vorfeld berichtet die Presse in mindestens 2 Medien über die Veranstaltung. Die Presse wird von der Stadt/Gemeinde durch eine Medienmitteilung informiert und zur Veranstaltung eingeladen.