Sie sind hier

Für fairen Handel

Montag, 18. April 2016
FTT Team
Montag, 18. April 2016
FTT Team

Berner Oberländer

ZWEISIMMEN Die Gemeinde nahm vom Dachverband der Schweizer Fair-Trade-Organisationen die Auszeichnung Fair Trade Town entgegen.
 

Swiss Fair Trade, Dachverband der Fair-Trade-Organisationen, hat der Gemeinde Zweisimmen die Auszeichnung Fair Trade Town für ihr Engagement für den fairen Handel überreicht. Tobias Meier, Präsident von Swiss Fair Trade, gratuliert: «Mit Fair Trade Town leistet Zweisimmen einen nachhaltigen Beitrag zur Verbes serung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von  Tausenden Menschen im Weltsüden.» Ueli Zeller, Gemeindepräsident von Zweisimmen, sagt: «Zweisimmen freut sich, bei diesem Projekt als eine der ersten Gemeinden der Schweiz dabei zu sein. Fairer Handel ist seit Jahren ein Thema in Zweisimmen; der Claro-Welt laden wurde vor über 25 Jahren ins Leben gerufen.»

Auf Initiative des Weltladens hat der Gemeinderat am 1. September 2015 den erforderlichen politischen Beschluss gefällt, Fair Trade Town zu werden. Die Arbeitsgruppe um Gemeinderätin Claudia Gautschi (SP) und Ursula Spycher vom Claro-Weltladen hat sich ausserordentlich für die Umsetzung der fünf Krite rien engagiert. Dank ihrem Einsatz für die Bekanntmachung von Fair Trade Town bei den lokalen Institutionen und Unternehmen und ihrer überzeugenden Argumentation für den fairen Handel haben sich 15 Betriebe der Kampagne angeschlossen. Die Mitarbeitenden der Verwaltung konsumieren in ihrer Pause neu Kaffee und Snacks aus fairem Handel. Auch das Angebot an Fair-Trade-Produkten in Schule, Alterszentren, Vereinen, Kirchgemeinden, Restaurants, Ge schäften und anderen Unternehmen wurde erweitert. pd