Sie sind hier

Fairer Handel hat Zukunft

Freitag, 29. April 2016
FTT Team
Freitag, 29. April 2016
FTT Team

Freiburger Nachrichten

FREIBURG Die internationale Kampagne «Fair Trade Town» ist in der Schweiz gestartet. Schweizer Städte und Gemeinden können die Auszeichnung anstreben, mitmachen aber können alle: Privatpersonen, Restaurants, Hotels, Unternehmen oder Institutionen. Städte und Gemeinden werden für ihr Fair-Trade-Engagement ausgezeichnet, wenn sie fünf festgelegte Kriterien erfüllen.

Ziel der Kampagne «Fair Trade Town» ist es, bis ins Jahr 2018 rund 55 Städte und Gemeinden auszuzeichnen und über 1 Million Menschen zu involvieren. Glarus Nord und Zweisimmen sind die ersten «Fair Trade Towns», die in der Schweiz ausgezeichnet wurden. Bern, Wil SG, Capriasca und Delémont stehen in den Startlöchern. Initiant der Kampagne ist Swiss Fair Trade, der Dachverband der Fair-Trade-Organisationen Schweiz. Die Kampagnenleiterin Toya Krummenacher stellt das Projekt an der Delegiertenversammlung von Brücke - Le pont am 10. Mai vor. (aj)