Sie sind hier

Glarus Nord ist die erste Fair Trade Town der Schweiz!

Freitag, 12. Februar 2016
FTT Team
Freitag, 12. Februar 2016
FTT Team

Schweiz Magazin

Der Präsident von Swiss Fair Trade, Tobias Meier, hat heute dem Gemeindepräsidenten von Glarus Nord, Martin Laupper (FDP), die Auszeichnung Fair Trade Town überreicht. Damit honoriert der Dachverband der Fair Trade Organisationen der Schweiz das Engagement der Gemeinde für den Fairen Handel. Glarus Nord ist die erste Fair Trade Town der Schweiz.

Swiss Fair Trade, der Dachverband der Fair Trade-Organisationen der Schweiz, hat heute an einer würdigen Veranstaltung der Gemeinde Glarus Nord die Auszeichnung Fair Trade Town überreicht. Diesen Titel hat sich Glarus Nord für das Engagement für den Fairen Handel verdient. Swiss Fair Trade freut sich über den Einsatz aus allen Teilen der Gemeinde für die Verbesserung der Lebens-und Arbeitsbedingungen Tausender Menschen im Weltsüden und gratuliert herzlich zur Auszeichnung als erste Fair Trade Town der Schweiz.

Herr Martin Laupper, Gemeindepräsident nimmt die Gratulation von Tobias Meier, Präsident Swiss Fair Trade, entgegen: «Bei aller Bescheidenheit sind wir sehr stolz darauf, die erste Fair Trade Town der Schweiz zu sein. Für unser Engagement für den Fairen Handel ist dies erst das erste Etappenziel.»

Mit der Auszeichnung darf die Gemeinde Glarus Nord sich nun offiziell «Fair Trade Town Glarus Nord» bezeichnen und das entsprechende Logo verwenden.

Die Gemeinde hat es geschafft, innerhalb von nur drei Monaten die für die Auszeichnung geforderten Kriterien zu erfüllen. Dafür hat die Gemeinde beim lokalen Gewerbe einerseits das bereits vorhandene Angebot an Produkten aus Fairem Handel abgeklärt und andererseits die Betriebe animiert, solche anzubieten. Die Reaktionen aus dem Gewerbe waren äusserst positiv und erfreulicherweise bestand bereits ein beachtliches Angebot an Fair Trade-Produkten.