Sie sind hier

Kampagnen-Launch in Winterthur: Fair Trade Town startet in der Schweiz!

Dienstag, 17. Juni 2014
Sonja Ribi
Dienstag, 17. Juni 2014
Sonja Ribi

Die internationale Kampagne Fair Trade Town kommt endlich auch in die Schweiz. Ab sofort können Schweizer Städte und Gemeinden die Auszeichnung als Fair Trade Town anstreben. Am Dienstag, dem 17. Juni 2014, fand in Winterthur der offizielle Launch-Event statt. Initiant der Kampagne ist Swiss Fair Trade, der Dachverband der Fair Trade-Organisationen in der Schweiz.

Basel, den 18. Juni 2014 – Fair Trade Town ist eine internationale Kampagne zur Förderung des Fairen Handels. Städte und Gemeinden werden dabei für ihr Fair Trade-Engagement ausgezeichnet, wenn sie fünf Kriterien erfüllen. Ziel der Schweizer Kampagne ist es, rund 55 Städte und Gemeinden bis 2018 auszuzeichnen, und so über 1 Million Menschen zu involvieren. Das Herzstück der Kampagne ist die interaktive Webplattform www.fairtradetown.ch, auf der jede Stadt und Gemeinde der Schweiz ein eigenes Fair Trade-Profil besitzt, das laufend ergänzt werden kann.

Initiant der Kampagne ist Swiss Fair Trade, der Dachverband der Fair Trade-Organisationen in der Schweiz. Unterstützt wird Fair Trade Town auch vom Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Philippe Borel, stv. Leiter Handelsförderung beim SECO, ist von der Wirksamkeit der Kampagne überzeugt: «Wir fördern den Fairen Handel, weil dieser sehr wirksam die globale Armut lindert. Fair Trade Town ist eine perfekte Initiative, um den Fairen Handel in Städten und Gemeinden zu stärken, und das Engagement von Bürger und Bürgerinnen für gerechtere Arbeitsbedingungen im Süden zu gewinnen.»

Der Launch-Event von Fair Trade Town fand in der Villa Sträuli in Winterthur statt. Adrian Wiedmer, Präsident von Swiss Fair Trade, präsentierte den rund 80 Anwesenden die Kampagne. Nach einer Lesung von Jungautor Stephan Sigg berichtete Hannah Rüther, Botschafterin von Fairtrade Towns in Deutschland, von den Erfahrungen in unserem Nachbarland. Grace Cherotich Mwangi, Arbeiterin und Supervisorin bei Karen Roses Ltd in Kenia, zeigte sich stolz auf ihre Fairtrade-Rosen. Mit Stadträtin Barbara Günthard-Maier und Gemeinderatspräsidentin Barbara Günthard Fitze war auch die Politik prominent vertreten. Die Chancen stehen also gut, dass Winterthur sich bald offiziell um die Auszeichnung bemühen wird. Das Rennen um den Titel «Erste Fair Trade Town der Schweiz» ist somit eröffnet.

Kontakt:
Sonja Ribi, Geschäftsführerin, Telefon 061 260 21 60, info@fairtradetown.ch